Kleine Zeitvertreiber – Little Entertainers

Um Füchse oder Dachse zu beobachten, muss man oft stundenlang warten. Wie schön, wenn ab und zu kleine Vögel vorbei kommen und einem die Zeit vertreiben. Am häufigsten und am zutraulichsten sind Kohlmeisen und Blaumeisen.

For watching foxes or badgers it is often necessary to wait for hours. It is a pleasure if little birds stop by to entertain you. Most abundant and most trusting are great tits and blue tits.

PicturesKohlmeise 2
Kohlmeise – Great tit

PicturesKohlmeise 4
Kohlmeise – Great tit

PicturesBlaumesie 2
Blaumeise – Blue tit

PicturesBlaumeise 3
Blaumeise – Blue tit

Advertisements

Vogelberingung auf der Ulmethöchi – Bird ringing at the Ulmethöchi

Die Ulmethöchi ist eine Stelle im Schweizer Jura, wo Ornithologen seit über 50 Jahren den Vogelzug erforschen. Während 6 Wochen im Oktober und November werden dort Zugvögel gezählt und auch in Netzen gefangen, untersucht, beringt und wieder in die Freiheit entlassen. Hier ein paar Eindrücke von der Arbeit in der Beringungsstation.

The „Ulmethöchi“ is a place in the Swiss Jura Mountains where ornithologists are doing research on the migration of birds since more than 50 years. During 6 weeks in October and November migratory birds are recorded and also caught in nets, examined, ringed and set free again. Here some insight into the work at the ringing station.

Beringung_9_Kopie
Der Anfang war 1962 – Start was in 1962

Beringung_2_Kopie
Eines der Netze – One of the nets

Beringung_6_Kopie
Eine Tannenmeise wir aus dem Netz befreit – A Coal Tit is being rescued from the net

Ulmethöchi_Kopie
Die Ulmethöchi ist eine bevorzugte Überquerungsstelle des Juras – The Ulmethöchi is a preferred crossing site of the Jura

Beringung_3_Kopie
Ein Rotkehlchen wird beringt – A Robin is being ringed

Beringung_8_Kopie
Eine Blaumeise wird vermessen – A Blue Tit is being measured.

Waldohreule_6_Kopie
Freilassung einer Waldohreule nach der Beringung – Release of a Long-eared Owl after ringing