Dorfromantik – Romance of a village

Schnappschüsse aus Buus (Kanton Baselland) – Snapshots from Buus (Canton Basel-Country)

IMG_5513_Kopie

IMG_5520_Kopie

IMG_5512_Kopie

IMG_5504_Kopie

IMG_5524_Kopie

Werbeanzeigen

Wintergäste an der Ergolz – Winter visitors at the Ergolz

Die Ergolz ist der grösste Fluss im Oberbaselbiet. Hier kommt das Wasser der vielen Bäche zusammen und fliesst in den Rhein. Im Winter kann man an der Ergolz gelegentlich Gänsesäger beobachten. Sie sind immer als Pärchen zusammen, auch ausserhalb der Brutzeit. Es ist unklar, ob die Gänsesäger aus den Alpen oder aus dem Norden kommen. Sie scheinen sich auf jeden Fall wohl zu fühlen, denn sie kommen immer wieder.

The Ergolz is the main river of the upper part of the Canton Baselland (Basel-Country). The Ergolz collects the water from numerous brooks and flows into the Rhine. In winter, occasionally Goosanders can be observed. These birds live in pairs also outside the breeding season. It is unclear where the Goosanders come from, either down from the Alps or from the north. Anyway, it seems they feel comfortable here since they return every winter.

Gänsesäger_1_Kopie
Gänsesäger Pärchen – A pair of Goosander

Gänsesäger_8_Kopie
Das Männchen – The male

Gänsesäger_10_Kopie
Das Weibchen – The female

Die Farben des Frühlings – The Colors of the Spring

Im oberen Baselbiet (wo ich wohne) sind die Farben des Frühlings Gelb und Weiss. Der gelbe Löwenzahn blüht häufig so dicht, dass die Wiesen mehr gelb als grün sind. Den weissen Kontrast setzen die blühenden Kirschbäume und Schlehen. Im lokalen Dialekt gibt es ein eigenes Wort für die Blütenpracht: „Bluescht“.

In the upper part of the canton Basel-Landschaft (where I live) the colors of the spring are yellow and white. Often the yellow-blossomed dandelion grows so densely that the meadows look more yellow than green. The white flowering cherry trees and sloes are a stunning contrast to it. The local Swiss dialect calls this beautiful flowering season “bluescht”.

Bluescht_1

Schlehe

Bluescht_2

Kirschbaum

Loewenzahn

Gekreuzigte Kirschbäume – Crucified cheery trees

Weisse Kreuze in Reih und Glied? Von weitem sieht es fast wie ein Soldatenfriedhof aus. Aus der Nähe betrachtet ist das aber eine Kirschbaumplantage, bei der die Äste der jungen Bäumchen gewaltsam runter gebunden wurden, damit sie schön waagrecht wachsen. Schön sieht das nicht aus, wie gekreuzigte Kirschbäume! Aber wenn es darum geht, die Kirschenernte effizienter und damit rentabler zu machen, sind die Bauern im Baselbiet offensichtlich recht einfallsreich.

White crosses arranged in several rows? From a distance it looks like a soldier’s cemetery. In reality, it is a cherry tree plantation. The branches of the young cherry trees are tied down in order to force them growing in horizontal direction. This looks not pretty; it rather resembles crucified cherry trees. For the purpose of making cherry harvest more efficient, the local farmers are obviously very innovative.

Gekreuzigte Kirschbäume

Gekreuzigter Kirschbaum