Inventar der Ameisenhaufen – Anthill Inventory

Die Schweizer lieben es, Aktivitäten aller Art formell zu organisieren. Wo immer es geht gründen sie einen Verein. Aber manchmal übertreiben sie es für meinen Geschmack. Seit neuestem stehen im Wald neben jedem Ameisenhaufen mit Leuchtfarben bemalte Pfosten. Es ist das Werk von organisieren Ameisenschützern (www.ameisenzeit.ch). Ich finde diese Markierungspfosten extrem störend um nicht zu sagen hässlich. Kann man nicht Ameisen schützen ohne die Natur zu verschandeln?

The Swiss love to organize their activities formally. Whenever possible they found a club. However, sometimes they overdo things for my liking. Since very recently, there are fluorescent-painted posts next to every anthill in the forest. It is the work of organized ant protectors (www.ameisenzeit.ch). I find these marking posts annoying not to say ugly. Isn’t it feasible protecting ants without spoiling nature?

Ameisenzeit_1

Ameisenzeit_2

5 thoughts on “Inventar der Ameisenhaufen – Anthill Inventory

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s