Scheintot – Apparently Dead

Auf meinem Rundgang heute sehe ich von weitem etwas Helles im Gebüsch liegen, was dort sonst nicht lag. Durch das Fernglas erkenne ich sofort, dass da ein Fuchs liegt, mit dem Bauch nach oben, das Maul halb offen. Offensichtlich wurde er angefahren und ist hier verendet. „Schade“, denke ich und will mir den Fuchs aus der Nähe anschauen. Vor allem interessiert mich, ob es eine Fähe ist, die eventuell Junge hat. Als ich mich dem vermeintlichen Kadaver nähere, schwupp, dreht sich der Fuchs aus der Rückenlage in die Bauchlage, starrt mich kurz an, und verschwindet wie der Blitz. Schwer zu sagen wer von uns beiden mehr erschrocken ist. Glücklicherweise hatte ich die Kamera in der Hand und konnte ein Erinnerungsfoto schießen.

On my walk of today I saw something light colored lying in the bushes which does not belong there. When looking through the binocular I could easily identify a fox lying there with the belly up and the mouth half-open. There was no doubt that this fox has been hit by a car and died here. “What a pity”, I thought. I wanted to examine the cadaver from a close distance to see whether this is a vixen which may be raising cubs. When approaching the seemingly dead fox, it suddenly turned from supine to prone position, starred at me and disappeared as quickly as a flash. It is hard to say who was more shocked, the fox or me. Fortunately, I had my camera ready to hand and could take a souvenir picture.

Rüde 10-APR-2015a

6 thoughts on “Scheintot – Apparently Dead

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s