Super-Vollmond – Supermoon

Gestern Nacht war ein sogenannter „Super-Vollmond“. Der Mond passierte seinen erdnächsten Punkt und erschien daher besonders groß und hell. Leider hing der Himmel voller dicker Wolken. Nur einmal, es war genau 03:45 Uhr, tat sich eine kleine Wolkenlücke auf und das ungewöhnlich helle Mondlicht erhellte das Schlafzimmer. Wie gut, wenn immer eine Kamera griffbereit liegt, auch mitten in der Nacht.

Last night it was “supermoon”: The moon was both full and at the closest point to Earth. A supermoon is larger and shines brighter than normal. Unfortunately, the sky was full of dark clouds. Only once, at 03:45 am, there was a transient small cloud hole and the unusually bright moon lighted the bedroom. It is fortunate to have a camera always handy, even deep in the night.

S1230003

S1230008

4 thoughts on “Super-Vollmond – Supermoon

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s