Schneegeist? – Snow Ghost?

Schnee sieht nicht nur schön aus, er ist in vielerlei Hinsicht auch ausserordentlich nützlich für das Beobachten in freier Wildbahn. Man entdeckt Tiere besser, die kein weisses Winterfell haben, gleichzeitig kann man sich selbst perfekt tarnen. Wenn man es richtig macht, ist man für Füchse, Rehe und Wildschweine praktisch unsichtbar. Da der der warme Körpergeruch in der Kälte nach oben steigt, hat das Wild auch Schwierigkeiten, uns mit Hilfe des Geruchsinns zu bemerken. Ausserdem dämpft Schnee Geräusche und strahlt Wärme ab. Das sind alles in allem perfekte Voraussetzungen für unbemerkte Wildbeobachtungen aus nächster Nähe. Manchmal filme ich mich selber, um zu überprüfen wie gut meine Tarnung ist. Ich finde, ich sehe dann aus wie ein Gespenst im Schnee!

Snow looks not only picturesque; the white beauty is also extremely useful for wildlife watching for several reasons. Most animals can be spotted much easier in the forest and open field, expect those species with a white winter coat. Simultaneously, with a perfect white camouflage one becomes practically invisible for foxes, roe deer, and wild boars. The warm body odor rises quickly up into the cold air so that wild animals have difficulties to scent us. Moreover, snow is sound absorbing and a thermal radiation emitter. Overall, these are perfect conditions for close up wildlife observations. Sometimes, I take videos of myself to check the effectiveness of the camouflage. I feel that I look like a ghost in the snow!

Camouflage_4

Camouflage_2

Camouflage_1

Camouflage_3

3 thoughts on “Schneegeist? – Snow Ghost?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s